Hotel Villa Roberta Bed and Breakfast Jesolo
  • Schätzungen Berechnen
  • Verschiedene Kuchen
  • Verschiedene Tees mit unterschiedlichen Aromen
  • Kaffee
  • Milch
  • Schokolade
  • Brioche
  • Cornflakes
  • Kekse und Backwaren
  • Verschiedene Säfte
  • verschiedene Marmeladen und Honig
  • Ham
  • Käse
  • Salami
  • Nutella
  • Brot

Dear Guest,
From May 1st to October 31st 2015 in Milan Expo will host . What's the theme of this event?
Obviously, "Feeding the Planet".

Feeding ensures the protection of the health and quality of life. In recent years the relationship with food has profoundly changed qualitatively and quantitatively. However many behaviours are insufficiently rational and even harmful.

Talking about food education means teaching to feed well, to choose the best foods suit to our needs and to the kind of life we lead. Eating is not a matter of taste: eating means feeding, and it can happen being nourished badly . Many diseases can be very serious caused or favored by a poor diet. As part of a FOOD EDUCATION PLAN , in collaboration with PAVAN dieticians STUDIO
, we have decided to offer our customers a brief guide for those who wishes to be the star of a healthy and balanced diet.

Villa Roberta, Jesolo 1st May 2015

THE GOOD NUTRITION



Bed and Breakfast Jesolo Villa Roberta

Das Frühstück ist bekanntermaßen wichtig, um richtig in den neuen Tag zu starten. Wir von der Villa Roberta lieben es, unsere Gäste zu verwöhnen, sodass sie sich wie zuhause fühlen, und bieten eine reiche Auswahl an Kuchen, Gebäck, Marmeladen, Fruchtsäften und für diejenigen, die ein Frühstück mit hohem Eiweißgehalt bevorzugen, ein Buffet mit Aufschnitt und Käse.

Vacanza a Jesolo Colazione
Frühstück Time

Die Halle ist geöffnet von
8:00 Bis 10:00



Tipps

Nehmen Sie sich zum Frühstück genügend Zeit, um in aller Ruhe die Nahrungsmittel zu genießen, die Ihnen schmecken: Dies ist gut für die Verdauung und die Stimmung. Vernachlässigen Sie nicht den Beitrag, den Getreideprodukte und Backwaren zum Frühstück leisten, da sogenannte „Slow-Carb“-Kohlenhydrate die beste Möglichkeit sind, die Zeit bis zum Mittagessen ohne Hungerattacken am späten Vormittag zu verbringen.